HSG Schoningen/Uslar/Wiensen

Die Solling-Sieben will am Samstag gegen Groß Lafferde zurück in die Erfolgsspur

2017 02 18 HSG HartmannSchoningen/Wiensen. In der Handball- Landesliga wollen unsere Männer im Heimspiel gegen Lafferde zurück in die Erfolgsspur.

LANDESLIGA MÄNNER HSG Schoningen/Uslar/Wiensen - MTV Groß Lafferde (Sa. 17.30 Uhr, Uslar). „Die Niederlage in Moringen war bitter. Wir haben gegen einen starken Gegner 45 Minuten eine gute Partie gespielt. Nur die Schlussphase war eben nicht gut genug“, hadert HSG-Manager Wilfried Fischer noch ein wenig mit dem Derbyauftritt. „Nun stehen wir gegen Lafferde wieder unter Druck.“ Gegen den Tabellenfünften wollen die Sollinger nach den letzten beiden Niederlagen wieder in die Erfolgsspur zurück, um in der Tabelle nicht noch weiter abzustürzen. Dazu muss ein überzeugender Auftritt der Truppe von Lars Nolte her. Der hofft wieder auf die Tore von Florian Scharberth und Claus-Philipp Stier. Beide wurden in Moringen schmerzlich vermisst.

Im Bild: Dicke Backen: Tobias Hartmann (am Ball) bläst mit seiner HSG Schoningen/Uslar/Wiensen im Heimspiel gegen den MTV Groß Lafferde zum Angriff.