HSG Schoningen/Uslar/Wiensen

SG Spanbeck/Billingshausen - HSG-Männer 30:35

Sollinger verkaufen sich teuer

BOVENDEN. Für die Männer der HSG Schoningen/Uslar/Wiensen gab es am ersten Spieltag der Handball-Landesliga eine 30:35 (17:15)-Niederlage bei der SG Spanbeck/Billingshausen. Konzentrierte Sollinger gaben zunächst den Ton an und lagen mehrfach mit drei Toren vorn. Letztmals führte die HSG beim 22:21 (40.) Dann bestrafte Spanbeck technische Fehler und überhastete Würfe mit vier Toren in Serie. Diesen Rückstand konnten die Gäste um den wurfstarken Alexander Laufer nicht mehr wettmachen HSG: Lindemann - L. Herwig 1, S. Herwig 4, N. Herwig 3, Pohl, T. Warnecke 2, Bultmann 2, Warmuth, Scharberth 2, Böhm, Laufer 12/7, Liebau 1, Sonnenschein 3, Günther.