HSG SUW - Damen

SV Worbis unterliegt der HSG 18:22 (5:11)

2:1 führte Worbis noch, doch dann kam der Solling- Express so richtig in Fahrt und drehte die Partie überaus überzeugend zum 10:3. Damit war die Entscheidung nach 25 Minuten bereits gefallen. Dank ihrer aufmerksamen Abwehr ließ die HSG nichts mehr anbrennen, auch wenn etliche hochkarätige Chancen ausgelassen wurden. - Tore HSG: ter Fehr 7, Grabowski 4, Kramer, Schlemme je 3, Lechner, Sieck je 2, Schrick