HSG Schoningen/Uslar/Wiensen

Regionsliga: HSG Damen - SV Schedetal 20:21 (11:11)

Die aufmerksame Abwehr der HSG ließ die Gäste nie richtig zur Entfaltung kommen. Vorn wurden allerdings viele Gelegenheiten ausgelassen, so dass Schoningen eigentlich mit einer Führung hätte in den Endspurt gehen müssen. So hieß es aber nach 51 Minuten nur 18:18. In der entscheidenden Phase vergab die HSG neben weiteren guten Chancen auch einen Siebenmeter. Schedetal setzte sich auf 21:18 ab. Erst 16 Sekunden vor dem Abpfiff war die Heimsieben wieder dran - zu spät! - Tore: ter Fehr, L. Meroth je 7, Kramer 4, Göke, Lechner.