SG Rehbachtal I

Tabelle

 
 

Termine / Training

16.12. Samstag 13:00-19:00 Uhr Gymnasium Turnhalle, Kurt-Zimmermann-Straße 4, 37170 Uslar, Deutschland
CONCORDIA-Cup SG Rehbachtal f. Kreisklassenteams
17.12. Sonntag 12:00-14:00 Uhr Gymnasium Turnhalle, Kurt-Zimmermann-Straße 4, 37170 Uslar, Deutschland
Hallentraining SGR
20.12. Mittwoch 20:00-22:00 Uhr Gymnasium Turnhalle, Kurt-Zimmermann-Straße 4, 37170 Uslar, Deutschland
Hallentraining SGR
27.12. Mittwoch 18:00-22:00 Uhr Gymnasium Turnhalle, Kurt-Zimmermann-Straße 4, 37170 Uslar, Deutschland 18.11 Uhr SG Rehbachtal : TSV Wahmbeck
18.33 Uhr SG Rehbachtal: FC Stadtoldendorf
19.39 Uhr SV Holzminden 2 : SG Rehbachtal
20.23 Uhr MTV Derental : SG Rehbachtal
21.17 Uhr VfB Uslar : SG Rehbachtal
21.50 Uhr SG Rehbachtal : Tuspo Weser Gimte 2
Bergbräu Hallencup Vorrunde Womondo Gruppe
28.12. Donnerstag 18:00-22:00 Uhr Gymnasium Turnhalle, Kurt-Zimmermann-Straße 4, 37170 Uslar, Deutschland 18.00 Uhr JSG Uslar A-Jgd. : FC Weser
19.06 Uhr FC Lindenberg . JSG Uslar A-Jgd.
19.50 Uhr SG Heisebeck/Offensen : JSG Uslar A-Jgd.
20.34 Uhr SG Elliehausen/Esebeck : JSG Uslar A-Jgd.
21.17 Uhr JSG Uslar A-Jgd. : SG Schönhagen/Sohlingen
21.39 Uhr JSG Uslar A-Jgd. : SSV Würgassen
Bergbräu Hallencup Vorrunde Sachverst.büro Welpe-Grupe
29.12. Freitag 18:00-22:00 Uhr Gymnasium Turnhalle, Kurt-Zimmermann-Straße 4, 37170 Uslar, Deutschland
Bergbräu Hallencup Finalrunde
12.01. Freitag 00:00 Nörten-Hardenberg, 37176 Nörten-Hardenberg, Deutschland
Vollrath-Hallen-Cup SSV Nörten
13.01. Samstag 00:00 Nörten-Hardenberg, 37176 Nörten-Hardenberg, Deutschland
Vollrath-Hallen-Cup SSV Nörten

Rehbachtal - SV Höckelheim 6:0 (2:0)

Bei Rehbach erlebte aufgrund der angespannten Personalsituation sogar der etatmäßige Keeper Hannik Stülzebach mit der Einwechslung seinen Einsatz als Feldspieler und hatte dabei Pech bei einem Kopfball an das Lattenkreuz. Höckelheim kam nur dann ins Spiel, wenn die Gastgeber die Zügel etwas schleifen ließen. -

SG Dassel - SG Rehbachtal 0:0

Mit dem torlosen Remis war die Rehbachtal- Elf gut bedient, die erst nach 75 Minuten zur ihrer ersten zwingenden Tormöglichkeit kam. Demgegenüber verpassten Wedekind, Mundt und Preda einen möglichen Torerfolg der Platzherren.

SG Rehbachtal - FC Auetal 4:2 (3:2)

Den Grundstein zum ungefährdeten Erfolg legten die Platzherren mit ihrer starken Anfangsphase. Vielleicht schien das Traumtor von Auetals Seehagen die SG-Kicker kurzzeitig beeindruckt zu haben. Doch in Durchgang zwei zogen die Gastgeber das Tempo wieder energisch an. - Tore: 1:0 Fotheringham (5.), 2:0/3:0 Bliedung (17./24.), 3:1 Seehagen (26.), 3:2 Krussholz (44.), 4:2 Eichmann (83. <br /><br />

SG Rehbachtal - FC Auetal

Anpfiff in Schoningen am Sonntag um 15:00 Uhr. „Weiter in der Erfolgsspur befindet sich die SG Rehbachtal, obwohl Stammkräfte wie Dominik Wichmann und Marvin Schulze ersetzt werden müssen“, schreibt die HNA. Das Statement vom Gegner aus Auetal: „Endlich hat es mit dem ersten Sieg geklappt. Das wurde auch Zeit“, drückt FC-Betreuer Rene Hantke das kollektive Aufatmen beim FC Auetal nach dem 3:2 gegen Dassel aus.

Kreispokalviertelfinale gegen Harriehausen

Nachdem die Kreisliga bereits in der Winterpause ist, geht es für die 1. Herren der SG Rehbachtal noch einmal um alles. Am Sonntag will das Team von Trainer Kevin Martin gegen den SV Harriehausen antreten um in das Kreispokalhalbfinale einzuziehen. Anpfiff ist um 14:00 Uhr in Harriehausen.

Fußball-Kreisliga: SG Rehbachtal - SVG Einbeck 2:2 (0:1)

SG Rehbachtal nach 2:2 gegen die SVG Einbeck weiter Erster

Zu Beginn hatte die SG die besseren Möglichkeiten, war aber dann vor der Pause mit dem 0:1- Rückstand noch gut bedient. Nach dem Seitenwechsel kassierte die SG in einem auf hohen Niveau stehenden Spitzenspiel den zweiten Treffer. Aber mit toller Moral erkämpfte sich der Tabellenführer einen verdienten Punkt. Die besten Spieler auf beiden Seiten standen mit Hannik Stülzebach (SG) und Jan Schlieper (SVG) jeweils im Tor. - Tore: 0:1 Seydi Erbek (42.), 0:2 Yunus Ayar (54.), 1:2 Friebe (83.), 2:2 S. Iloge(90./FE).

Fußball-Kreisliga: In Schoningen geht es um Platz eins

Die SG Rehbachtal hat am Sonntag die SVG Einbeck im Spitzenspiel zu Gast. SG Rehbachtal - SVG Einbeck. Maik Kirchhoff (SG Rehbachtal): „Es war logischerweise nicht zu erwarten, dass bei unserer neuformierten Mannschaft sofort alles auf Anhieb klappen würde. Nachdem es anfangs etwas holprig lief, ist von Spiel zu Spiel die Abstimmung besser geworden, sodass wir selbstbewusst in die Partie gegen Einbeck gehen. Auf eigenem Platz wollen wir die Punkte natürlich holen, wissen aber, dass Einbeck über gute Einzelspieler verfügt und noch von der Aufstiegseuphorie

Fußball-Kreisliga: SG Rehbachtal - SG Ilmetal 4:1 (1:0)

Wegen eines Gewitters musste die Partie in Schlarpe für 30 Minuten unterbrochen werden. Am Ende stand dann ein standesgemäßer Erfolg für die Rehbachtal-Elf, die noch einige Chancen liegen ließ. Besonderes Vorkommnis: Gelb-Rot für Akinci (Ilmetal/ 62./wiederholtes Foulspiel).

Tore: 1:0 Wichmann (10.), 2:0 Bliedung (47.), 2:1 Akinci (49.), 3:1 Bliedung (57.), 4:1 Maurice Kirchhoff (83.).

Fußball-Kreisliga: SG Rehbachtal - SG Ilmetal/ Dassensen

Sonntag 15:00 Uhr in Schoningen - Sportplatz Am Anger

Bei den schon zu Saisonbeginn personell arg geplagten Gästen muss sogar Trainer Rolf Bindewald wieder ins Geschehen eingreifen. Das erleichtert die Aufgabe für die Rehbach-Elf jedoch keineswegs. Der Tabellenführer wird geduldig auf seine Chancen warten müssen.

Fußball-Kreisliga SG Rehbachtal - FC Lindau 3:1 (1:0)

Verdientermaßen hieß der Gewinner nach 90 Minuten SG Rehbachtal. Weil die Hausherren aber mit ihren Chancen anfangs fahrlässig umgingen, kam Lindau hin und wieder zu Kontern. Mit dem 2:1 von Bastian war der Sieg unter Dach und Fach. - Tore: 1:0 Bliedung (10.), 1:1 Brandt (71.), 2:1 Bastian (78.), 3:1 Maik Kirchhoff (81.).

SG Rehbachtal - Harriehausen 3:3 (0:2).

Nach Fehlstart kämpfte sich die SG zurück und vergab durch Maurice Kirchhoff (80.), der über das leere Tor schoss, den Sieg. Besondere Vorkommnisse.: Gelb-Rot für Kerl (SVH/72./ w. Foulspiel). - Tore: 0:1 Assmann (18.), 0:2 Bülow (21.), 1:2 Bliedung (47.), 2:2 Iloge (53.), 2:3 Blei (67.), 3:3 Friebe (72.).

KSN Cup 2016

SC Schoningen 04 richtet KSN Cup 2016 aus und bittet die umliegenden Vertreter als Saisonvorbereitung zum Kräftemessen.

Mit dabei sind neben der SG Rehbachtal, der VFB Uslar, der TSV Wahmbeck, die SG Heisebeck/Fürstenhagen/Offensen, die SG Schönhagen/Sohlingen und der FC Hettensen/Ellierode/Hardegsen.

Gespielt wird in 2 Gruppen:

Ein Punkt gegen den Spitzenreiter

SG Schoningen/B. - TSV Sudheim 1:1 (0:0). Bevor Sudheim per Elfmeter zur Führung kam, hatten die Gastgeber durch Fotheringham und Maurice Kirchhoff zwei Großchancen ausgelassen. Aber die bis zum Umfallen kämpfende SchoBo-Elf belohnte sich für ihre Leistung „Die Jungs haben ein Riesenspiel gemacht“, lobte SG-Coach Axel Schmitt. - Tore: 0:1 Sleiman (61./FE), 1:1 Maurice Kirchhoff (73.).

Acht Tore im Derby

2016 04 26 Bollert 1FC Bollert - SG Schoningen/B. 4:4 (4:2). Die 150 Zuschauer kamen voll auf ihre Kosten. Vor allem Bollerts reaktivierter Torjäger Roman Löding setzte sich mit drei Treffern eindrucksvoll in Szene. Zwar war der offene Schlagabtausch bis zum Schlusspfiff spannend, doch die Torflut der ersten Hälfte ebbte nach dem Seitenwechsel ab. Bes. Vork.: rote Karte für Maik Tomm (Bollert/63.) wegen Foulspiels. - Tore: 1:0 Löding (13.), 2:0 Bliedung (16.), 3:0 Löding (20.), 3:1 Scheidemann (24.), 3:2 Schulze (33.), 4:2 Löding (39.), 4:3 Fotheringham (46.), 4:4 Brogle (86.).


Heimsieg der Fußballer

SG Schoningen/Bollensen - FC Lindau 2:0 (1:0). In den A-Junioren Bent Friebe, Maurice Kirchhoff, Jan Lange und Levon Siemion hatte die SG wertvolle Kräfte. Kurz nach einem Lindauer Lattenschuss brachen die Gastgeber mit dem Führungstreffer den Bann und stellten die Weichen auf Heimsieg. Tore: 1:0 Fotheringham (33.), 2:0 Brogle (80.)

Fußball-Kreisliga: Schoningen/Bollensen siegt 3:2

2016 03 21 HNA Schoningen HöckelheimSV Höckelheim - SG Schoningen/ Bollensen 2:3 (2:2). Obwohl die Gäste im ersten Durchgang das bessere Team waren, gerieten sie zwei Mal in Rückstand. Nach dem Wechsel drängte dann zwar Höckelheim, doch die Sollinger erzielten den dritten Treffer und brachten diesen Vorsprung auch über die Zeit. - Tore: 1:0 Rother (8.), 1:1 Flader (28.), 2:1 I. Chakimov (34.), 2:2/ 2:3 Schulze (36./55.) - Danke an die HNA

Fußball Kreisliga: Sonntag rollt endlich der Ball

SG Schoningen/Bollensen - TSV Edemissen (4:4). „Ich wünsche mir für die Rückrunde weniger Verletzungspech“, sagt SG-Trainer Axel Schmitt. Mit Lukas Wegener (Knöchel) hat es bereits wieder einen Spieler erwischt. Besonders auf den Vollstreckerqualitäten des zurückgekehrten Pascal Brogle ruhen die Hoffnungen. Anpfiff: Sonntag 14.30 Uhr auf dem Sportplatz "Am Anger" in Schoningen.