Kinderkarneval am 17. Februar 2019

Kinderkarneval am 17. Februar 2019

Spaß und Freude in der Turnhalle

Ein kindgerechtes Programm für die ganze Familie. Los geht der Spaß für Kids um 14:30 Uhr.

mehr ...
Rosenmontagsparty am 04. März Vernawahlshausen

Rosenmontagsparty am 04. März Vernawahlshausen

Tagline

Um 21 Uhr steigt die ultimative Rosenmontagsparty im Uslarer Land.

mehr ...
Karneval in Karnevalshausen

Karneval in Karnevalshausen

am 01. und 02. März

Kambieke Helau ist der Exportschlager zu unseren hessischen Nachbarn. Das darfst Du nicht verpassen!

mehr ...
Karneval in Schoningen

Karneval in Schoningen

am 15.+16. Februar 2019

Tolle Show und Super-Stimmung. Auf geht´s zum Karneval-Festival in Schoningen.

mehr ...

Handball-Landesliga Männer: HSG unterliegt Warberg 25:34

2018 09 30 HSG WarbergSollinger müssen weiter warten

USLAR. In der Handball-Landesliga der Männer muss die HSG Schoningen/Uslar/Wiensen weiter auf den ersten Saisonsieg warten. Vor heimischer Kulisse gab es am Samstag mit dem 25:34 (15:15) gegen den HSV Warberg/Lelm bereits die vierte Niederlage im vierten Spiel.

Nach dem die Bemühungen um eine Verlegung letztlich gescheitert waren, schafften es die HSG-Verantwortlichen doch noch, eine komplette Mannschaft auf das Parkett zu zaubern. Als kniffligste Aufgabe entpuppte sich dabei die Position zwischen den Pfosten. Dort stellte sich Florian Lindemann nach Verletzung und halbjähriger Trainingspause erstmals wieder zur Verfügung. Dazu half Andreas Thiele aus der Reserve aus. Schwer zu kompensieren war auch der Ausfall von Alexander Laufer auf der rechten Angriffsseite. Angesichts der personellen Probleme hatten die Sollinger somit eigentlich nichts zu verlieren. „Wir hatten uns hauptsächlich vorgenommen, das Warberger Tempospiel zu unterbinden. Das ist uns auch gut gelungen“, berichtete Betreuer Wolfgang Scharberth. Die Gäste erwischten zwar den besseren Start, doch bis zur Pause agierte seine Truppe durchaus auf Augenhöhe. In der zweiten Hälfte ließ die Konzentration der HSG-Akteure aber nach.
Die folgenden Fehler bestrafte der Gegner konsequent. Auch eine Umstellung der Abwehr konnte den Lauf der Gäste nicht mehr stoppen.
HSG Schoningen/U./W.: Lindemann, Thiele - Elbeshausen, T. Warnecke 5, Marten, Lange 4, M. Warnecke 2, Messerschmidt 2, Scharberth 4/3, Böhm 3, Nickel 5. (zys)

aktueller Sport

Sa 20:00 - 23:59 Uhr

Karneval in Schoningen

Turnhalle des SC Schoningen

Veranstaltungen

So 10:30 - 12:30 Uhr

Bogenschießen

Sportplatz Schoningen Jahnwiese

Schießtraining

So 14:30 - 18:00 Uhr

Kinderkarneval

Turnhalle des SC Schoningen

Veranstaltungen