Gesundheitssport

Immer Dienstags: Bewegung für ältere Menschen

Schoningen - Am Dienstag, den 02. August um 10 Uhr bis 11:00 Uhr startet wieder die Sportgruppe „Bewegung für Hochbetagte" in der SC-Turnhalle in Schoningen. Übungsleiterin ist Renate Andermann.

Senioren machen das Sportabzeichen, spielen in einer Volleyballmannschaft oder gehen ins Fitnessstudio. Nicht zuletzt deshalb gibt es heute so viele ältere Menschen in guter körperlicher Verfassung. Regelmäßige Treffen, Gottesdienste und Kaffeenachmittage sorgen manchmal sogar für einen prallen Terminkalender der älteren Generation, sagt die Schoninger Pastorin Rita Sennert.

Doch immer häufiger erfahren wir in Schoningen und Umgebung auch von Menschen, die zu Hause leben aber deren Handlungsumfeld aus gesundheitlichen Gründen sehr eingeschränkt ist. SC-Vorsitzender Jörg Grabowsky: „Wir finden es tragisch, wenn Menschen nicht mehr am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können. Und ganz dringend muss das spezielle Angebot wieder belebt werden um die körperliche und geistige Fitness zu erhalten.

Die Bewegung für Hochbetagte ist ein Gemeinschaftsangebot des DRK Schoningen, der Kirchengemeinde St. Vitus, vom Sozialverband und des SC Schoningen. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen. Denn teilnehmen kann jeder, der einer der genannten Organisationen angehört oder sich anschließt. Die Zugehörigkeit ist aus versicherungstechnischen Gründen notwendig. Die „Bewegung für Hochbetagte" ist gerade für Menschen gedacht, die nicht mehr mobil sind. So werden sich die Initiatoren um Fahrgelegenheiten bemühen.