HSG Schoningen/Uslar/Wiensen

Termine

Das Handball-Angebot für die kommende Woche
20.11. Dienstag 20:00 22:00 Handball-Training Männer mit Andreas Oppermann / Wolfgang Scharberth
Telefon: 01 63 / 7 11 85 60 Gymnasiumhalle Uslar
21.11. Mittwoch 15:30 17:00 Handballtraining weibliche Jugend C mit Ariane Kolbe und Mathias Klinge
Telefon: 01 76 / 97835285 Gymnasiumhalle Uslar
21.11. Mittwoch 17:00 18:30 Handballtraining weibl. Jugend D mit Kai Engel
Tel. 01 76/ 43 21 51 77 Gymnasiumhalle Uslar
21.11. Mittwoch 18:30 20:00 Handballtraining weibliche Jugend B mit Ralf Müller
Telefon: 01 73 / 8543929 Gymnasiumhalle Uslar
22.11. Donnerstag 15:30 17:30 Handball-Training Männliche C-Jugend mit Gernot Mai / Sven Görke-Horstmann
Tel. 0152-33529110 Gymnasiumhalle Uslar
22.11. Donnerstag 17:00 18:30 Handball-Training Männliche C-Jugend mit Sven Görke-Horstmann
Tel. 0152-33529110 Gymnasiumhalle Uslar
22.11. Donnerstag 17:00 18:00 Minihandball Minihandball Mädchen und Jungen 5. bis 8 Jahre
mit Gabi Scharberth
Tel. 05571-7693. DGH Wiensen
22.11. Donnerstag 20:00 22:00 Handball-Training Männer mit Andreas Oppermann / Wolfgang Scharberth
Telefon: 01 63 / 7 11 85 60 Gymnasiumhalle Uslar
23.11. Freitag 15:30 17:00 Handballtraining weibl. Jugend E mit Jule Rackwitz
Telefon: 01 70 / 19 97 663 Albert-Schweitzer-Förderschule Uslar
23.11. Freitag 20:00 22:00 Handball-Training II. Herren mit Andreas Thiele
Telefon: 01 75/ 1956949 Sporthalle Albert-Schweitzer-Schule in Uslar
26.11. Montag 15:30 16:45 Handballtraining männliche Jugend E mit Michael Holz
Telefon: 01 76 /44 74 10 82 Albert-Schweitzer-Förderschule Uslar


Kontakt

Matthoas KlingeSpielgemeinschaftsleiter: 

Matthias Klinge
 
Telefon: 0176 /97835285

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
wilfriedSpielwart/Spieltechnik:  

Wilfried Fischer 
Mobil 01577 / 3566237  

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  









(Sa. 19.30 Uhr, Uslar). „Das ist für uns das schwierigste Spiel der Saison“, sagt Gästertainer Trainer Peter Vollbrecht (MTV Moringen) vor der Fahrt zum Derby beim noch immer sieglosen Schlusslicht.

Diese Aussage mag etwas an der aktuellen Tabellensituation vorbeigehen. Es gilt aber auch: Die Moringer haben ihre drei bisherigen Partien in der Fremde allesamt verloren. „Unser Ziel ist es, die ersten Auswärtspunkte einzufahren. Da sich unsere Personalsituation langsam verbessert, können wir wieder 60 Minuten Vollgas geben“, sagt der MTVCoach.

Auf der anderen Seite bastelt Wolfgang Scharberth fieberhaft an einer schlagkräftigen Truppe. Im Training arbeitet man intensiv, um gegen den Nachbarn zu bestehen. „Ich sehe uns in der Außenseiterrolle. Aber wir werden die Punkte nicht kampflos herschenken. Das sind wir uns und unserem Publikum schuldig“, so der HSG-Betreuer.

Alle Infos auf www.hsg-suw.de
BRAUNSCHWEIG. In der Handball-Landesliga der Männer war die HSG Schoningen/ Uslar/Wiensen am Samstag bei der 20:31 (8:17)-Pleite als Gast von Eintracht Braunschweig ohne Siegchance. Die erhoffte Unterstützung aus der Reserve konnte man bei der HSG nicht realisieren.
Sechs Handball-Turniere am Wochenende in Schoningen

Schoningen/Wiensen: Mit sechs Handball-Turnieren feiert die HSG Schoningen/Uslar/Wiensen das 25jährige Bestehen. Am Samstag beginnen um 10:00 Uhr die Jugendturniere. Es startet die weibliche E-Jugend um 10:00 Uhr. Die weibliche Jugend D beginnt um 11:30 Uhr. Die männliche D-Jugend beginnt um 13:00 Uhr und die weibliche C-Jugend startet um 14:30 Uhr.

Um 12:00 fängt das Minispielfest mit Mannschaften der HSG Schoningen/Uslar/Wiensen, MTV Vernawahlshausen und dem TUSPO Oedelsheim.

Ab 13:00 Uhr spielen die „Großen“ im Sand. Es beginnt das Jux-Beachhandballturnier auf dem Beach-Platz auf dem SC-Gelände. Mit dabei sind unter anderem die aktuelle erste Herren, die HSG Old Boyz (ehemalige Verbandsligamannschaft), das „Team Hamburg“ ...
- usw.....

Den Abschluss bildet die Handballparty ab 20.00 Uhr auf dem SC-Gelände
Ihrer Favoritenrolle wurde die Solling-HSG zunächst nicht gerecht. Sie führte zwar 10:6, musste aber beim 14:14 (25.) den Ausgleich hinnehmen. In der ersten Viertelstunde nach der Pause machte die HSG dann aber deutlich, wer als Sieger die Halle verlassen sollte. Vom 18:16 erhöhte sie auf 28:18.
Handball-Regionsoberliga Damen: HSG - TV Duderstadt 35:13 (13:6).

Die erwarteten Ergebnisse gab es am Wochenende in der Handball-Regionsoberliga der Frauen. Die Damen der HSG Schoningen/Uslar/ Wiensen gewannen ungefährdet. Zwischen dem Vierten aus dem Solling und dem Schlusslicht aus dem Eichsfeld wurde ein Klassenunterschied deutlich. Während sich der Vorsprung der HSG zunächst noch in Grenzen hielt, brachen nach der Pause alle Dämme. - Tore: L. Meroth, ter Fehr je 8, Kramer 7, Lechner 6, H. Meroth 4, Göke, Riemenschneider.
Jetzt erst recht: Handaball USL23 MG 8934Im Solling ziehen alle Beteiligten, Mannschaft und Umfeld, an einem Strang, um in einer angespannten Lage wieder einen erfolgreicheren Weg einzuschlagen. „Beim Training ist die Einsatzbereitschaft und der Wille zu spüren, das Ruder herumzureißen“, berichtet Betreuer Wolfgang Scharberth. „Wir wollen unseren Zuschauern endlich wieder ein Erfolgserlebnis schenken.“ Der ersehnte erste Saisonsieg scheint gegen den Tabellenelften nicht unmöglich.
Nichts Neues an der Personalfront der Sollinger, die weiter große Probleme haben. „Trotz intensiver Bemühungen, Spieler zu aktivieren, müssen wir erneut auf einen Minikader zurückgreifen“, klagt Wolfgang Scharberth. Der Betreuer hofft, „dass es uns gelingt, leichte Fehler zu vermeiden, um den Gegner nicht stark zu machen.“ Sollte das klappen, hofft man zumindest auf ein ausgeglichenes Spiel.
2018 05 25 HSV MannschaftsfotoHandball Championsleague Gewinner spielt gegen die HSG Schoningen-Uslar-Wiensen

Anlässlich ihres 25-jährigen Jubiläums bestreitet die Herren Landesligamannschaft der HSG Schoningen/Uslar/Wiensen in der Gymnasium-Sporthalle ein Freundschaftsspiel gegen den HSV Hamburg, Champions League Sieger von 2013. Nach dem Rückzug eines Großsponsors zog sich der HSV im Januar 2016 aus der Handball Bundesliga zurück und spielt seit der Saison 2016/17 in der 3. Liga Nord. Dort ist sie derzeit souveräner Tabellenführer und wird mit großer Wahrscheinlichkeit in der nächsten Saison in der 2. Bundesliga spielen.
IMG 6898Eindeutig erscheint die Ausgangslage in der Partie zwischen HSG Schoningen/Uslar/ Wiensen und TV Jahn Duderstadt. Alles andere als ein klarer Heimsieg des Sollingteams über das punktlose Schlusslicht wäre eine Sensation. Anpfiff ist am Samstag um 17.15 Uhr. Beim Blick auf die Tabelle landen wir auf Platz 4. Duderstadt ist mit 0 Punkten auf Platz 11.
IMG 6890Unsere Damen empfangen am Samstag ab 17.15 Uhr die HSG Göttingen II. Nach drei unglücklichen Niederlagen aus den vergangenen vier Partien liegt die Solling- HSG auf Platz acht zwei Ränge hinter den Göttingerinnen. Eine Wiederholung des 23:21-Erfolgs aus dem Hinspiel wäre für die Gastgeberinnen also nicht ganz unwichtig.