HSG Schoningen/Uslar/Wiensen

1.Herren

Landesliga: HSG - Männer - MTV Moringen (Sa. 19.30 Uhr, Uslar).

2017 11 13 HSG NOMFür die Heimsieben geht es in erster Linie darum, die aktuelle Negativserie aus den Köpfen zu bekommen. „Die Jungs haben ja das Handball spielen nicht verlernt“, sagt Wolfgang Scharberth. „Wenn das gelingt, sollten die Zuschauer ihre Mannschaft wieder von der besseren Seite sehen.“ Eine besondere Motivation benötigen die Sollinger nicht. „Wenn wir die Aufgabe mit einer gehörigen Portion Mut und Konzentration angehen, könnte es ein Topspiel werden“, glaubt der HSG-Coach.

Kollege Peter Vollbrecht ist gewarnt. „Schoningen ist sehr heimstark und hat das Publikum im Rücken“, begründet Moringens Trainer seine Vorsicht. Spitzenreiter Lafferde siegte in Uslar nur knapp. Verfolger Zweidorf musste sich deutlich geschlagen geben. „Es wird also schwer, zumal einige meiner Spieler erkrankt sind. Aber die Jungs wollten ja bis zum Saisonende keine Punkte mehr abgeben.“