HSG Schoningen/Uslar/Wiensen

1.Herren

Der Solling jubelt über den ersten Sieg Handball-Landesliga Männer: 23:20 gegen Lehre

Schoningen/Wiensen. Es ist geschafft! Den Handballern der HSG Schoningen/Uslar/Wiensen gelang am Samstagabend mit dem 23:20 über Lehre das erste Erfolgserlebnis der laufenden Landesligaserie.

HSG Schoningen/Uslar/ Wiensen - VfL Lehre 23:20 (13:12). „Es war von Beginn an zu erkennen, dass die Jungs hier und heute als Sieger vom Spielfeld gehen wollten“, lobte Wolfgang Scharberth die Einstellung seiner Truppe. Der HSG-Trainer sprach von einem verdienten Erfolg nach einer soliden Leistung. Ein Sonderlob erhielt Keeper Steven Günther. „Er hat unserer Abwehr den nötigen Rückhalt gegeben und etliche Chancen des Gegners vereitelt.“ Die HSG hatte nur eine kritische Phase zu überstehen, als Lehre beim 12:11 (28.) kurzzeitig die Führung übernahm. In der Folge stabilisierten sich die Sollinger wieder. Entsprechend groß war die Freude über die ersten Zähler auf der Habenseite.

HSG: Günther, Lindemann - D. Warnecke 3, T. Warnecke 2, Jona Warnecke 2, Liebau, Lange, M. Warnecke, Messerschmidt 2, Nölker, Böhm 1, Laufer 10/4, Sonnenschein 1, Nickel 2.

Danke an die HNA: