HSG Schoningen/Uslar/Wiensen

1.Herren

Neue Impulse bei den Solling Handballern durch Trainerlegende Jürgen Kloth

2019 01 06HSGSchoningen Uslar WiensenundJürgenKlothSchoningen / Wiensen: Jürgen Kloth, ehemaliger BL-Spieler und Trainer mit A-Lizenz (u.a. bei VFL Hameln, GW Dankersen,
Eintracht Hildesheim, Göttingen 05, TG Freden und m. A-Jugend Nationalmannschaft), will mit helfen,
die 1. Herren der HSG Schoningen/Uslar/Wiensen vor dem Abstieg aus der Landesliga zu retten.

Aufgrund alter Kontakte war es dem Vorstand gelungen, Jürgen Kloth für die Mission Klassenerhalt
gewinnen zu können. Nachdem sich Kloth ein Bild vom Leistungsvermögen der Mannschaft bei
Trainingseinheiten und Punktspielen gemacht hatte, signalisierte er kurz vor Weihnachten Bereitschaft,
die Mission Klassenerhalt angehen zu wollen.

Jürgen Kloth, der in der Nähe von Alfeld wohnt und für 2 TE/Woche nach Uslar kommt: „ Nur wenn die
Mannschaft 100 % Einsatz und Trainingsbeteiligung zeigt, stehen die Chancen 50/50, das Ziel
erreichen zu können. Ehrgeizige und talentierte Nachwuchsspieler sind herzlichst eingeladen am
Training teilzunehmen und ihren Beitrag zum Klassenerhalt zu leisten“ Neben Trainingseinheiten in den
Weihnachts-ferien ist vor dem wichtigen Heimspiel am 20.01.2019 gegen Vorfelde, die Teilnahme am
Silvestercup der HSG Rhumetal am 06.01.2019 geplant, bei der schwerpunktmäßig die Umsetzung der
wennigen Trainigseinheiten unter Wettkampfbedingungen getestet werden soll.
Die Zusammenarbeit, von der positive Auswirkungen für das Umfeld und für die Jugendarbeit erhofft
werden, wurde vorläufig bis zum Ende der Saison verabredet.