HSG Schoningen/Uslar/Wiensen

1.Herren

Neue Hoffnung für Solling-Sieben im Abstiegskampf

Handball USL23 MG 8595Schoningen / Wiensen – Die Hoffnungen der HSG Schoningen/Uslar/Wiensen auf den Verbleib in der Handball-Landesliga der Männer haben Samstag neue Nahrung erhalten. Vor heimischer Kulisse gelang gegen den MTV Braunschweig III ein 26:25 (12:14)-Coup.

Die Zuschauer kamen in einer nervenaufreibenden Partie voll auf ihre Kosten. Durch personelle Ausfälle hatten die Sollinger Probleme in der Abwehrmitte. Sie setzten nicht alle Vorgaben ihres Coaches um, lagen aber in der 46. Minute erstmals vorn. „Die enorme Einsatzbereitschaft der Mannschaft und die tolle Tagesform von Alexander Laufer gaben den Ausschlag“, sagte Wolfgang Scharberth. Laufer war es auch, dem 40 Sekunden vor dem Abpfiff der umjubelte Siegtreffer gelang. HSG: Hölzchen, Günther - J. Warnecke, D. Warnecke 2, T. Warnecke, M. Warnecke 1, Nickel 2, Messerschmidt 3, Böhm 3, Laufer 15, Liebau, Nölker, Sonnenschein