Kinder & Jugendturnen

Turnstunde einmal anders!

Mädchen-Power beim SC-Schoningen. Im Hintergrund Rita, Frauke und Henrieke Riemenschneider
Schoningen 35 Mädchen im Grundschulalter, die normalerweise Mittwochs zum Turnen, Klettern und Tanzen in die SC-Turnhalle kommen, schlugen für eine Nacht ihre Zelte auf dem Sportplatz vor der SC-Halle auf.

Nachmittags wurden die Zelte aufgebaut und bezogen Nach Spielen und Abendessen draußen ging es weiter mit einer langen Wanderung zum „Kamphaus“. Auf dem Rückweg kamen die Taschenlampen zum Einsatz. Der Abend endet mit Stockbrotbacken am Lagerfeuer  und ausgiebigen nächtlichen Turnen in der Halle. Nach kurzer Nacht und einem ausgiebigem Frühstück wurde gespielt und in der Halle Geräte nach den Wünschen der Kinder aufgebaut. Nach einem gemeinsamen Mittagessen an der frischen Luft, konnten die Mädchen an verschiedenen Stationen basteln und malen. Es entstanden unter anderem Portemonnaies aus Tetra-Packs. Am späten Nachmittag wurden die müden aber zufrieden Kindern von ihren Eltern abgeholt.  Organisiert wurde das Zeltwochenende von Übungsleiterin Rita Riemenschneider mit Unterstützung ihrer Töchter Frauke und Henrike.




Bild: Mädchen-Power beim SC-Schoningen. Im Hintergrund Rita, Frauke und Henrieke Riemenschneider