SG Rehbachtal I

Rehbachtal steht im Viertelfinale

Mit der SG Rehbachtal steht seit Freitagabend der siebte Teilnehmer für das Viertelfinale im Sparda-Bank-Kreispokal der Fußballer fest. Der Gesamtsieger des Jahres 2017 schaltete den TSV Edemissen daheim verdient mit 5:1 (3:0) aus. Die Gastgeber nahmen damit eindrucksvoll Revanche für das im vergangenen Jahr in der selben Runde erlittene Aus in diesem Wettbewerb.

In der einseitigen Auseinandersetzung hätte der Erfolg für den aktuellen Kreisliga-Spitzenreiter sogar noch deutlicher ausfallen können. „Das war eine ganz klare Sache für uns“, schilderte Rolf Eckhardt, der sportliche Leite der SG Rehbachtal. - Tore: 1:0 Bastian (9.), 2:0 Fotheringham (22.), 3:0 Iloge (38./FE), 4:0 Löding (69.), 5:0 Friebe (82.), 5:1 Kornehl (89.).

Regiokick