HSG Schoningen/Uslar/Wiensen

1.Herren

Keine Trendwende: Handball-Landesliga Männer: Sollinger Pleite

Schoningen / Wiensen. Die Trendwende ist ausgeblieben! Die Handballer der HSG Schoningen/ Uslar/Wiensen unterlagen am Samstag in der Landesliga mit 25:28 (12:13) bei der HG Elm. Es war die vierte Niederlage in Folge. „Die Mannschaft war gewillt, den negativen Trend zu stoppen“, erkannte Wolfgang Scharberth an. Die Fehlerquote hielt sich in Grenzen. „Aber wir haben zu viele klare Chancen nicht in Tore umgemünzt.“

Die Gäste offenbarten in einer ausgeglichenen Begegnung Abstimmungsprobleme in der Abwehr, die der Gegner zu leichten Treffern nutzte. Dazu kamen mehrere Zeitstrafen, so dass sich Elm absetzen konnte. „Die zweite Hälfte war ein Spiegelbild der letzten Partien“, haderte der HSG-Coach.

HSG: Linnemann, Günther - L. Herwig 1, S. Herwig 5, T. Warnecke 1, Theiß 7/1, Lange 2, Bultmann 2, M. Warnecke 2, D. Warnecke, Böhm 1, Laufer 2, Sonnenschein 2.