Eltern-Kind-Turnen I+II

Eltern-Kind-Turnen I+II

kinder-eltern-kindBewegung soll nicht nur Gesund sein, sondern vor allen Dingen auch Spaß machen. Die Jungen und Mädchen im Alter von eineinhalb bis vier Jahren kommen mit ihrem Vater oder ihrer Mutter, manchmal auch mit ihrer Oma oder einer Tante zum Turnen.

Die Kinder die sich in verschiedenen Entwicklungsphasen, mit unterschiedlich ausgeprägten motorischen Voraussetzungen befinden, lernen voneinander, und miteinander.

Die Eltern helfen ihren Kindern, ihre eigenen Grenzen zu finden und zu akzeptieren, sie je nach Entwicklungsschritt zu erweitern und das Vertrauen zu geben: „du schaffst das; ich bin stolz auf dich.

Die Kleinen wollen wie die Großen sein, und so versuche ich von allem etwas dabei zu haben: vom aufwärmen, über einen tollen Geräteaufbau bis zum Entspannen.

Beim Laufen, Rennen, Klettern, Springen, Kriechen, Rutschen, Hüpfen, Gleiten, Hängen und Schaukeln erleben sie die Vielfalt ihrer Bewegungsmöglichkeiten und können sie nach Herzenslust ausprobieren. So ganz nebenbei werden soziale Fähigkeiten wie Rücksichtnahme, Toleranz, Einfühlungsvermögen und vieles mehr gefördert. Ich freu mich auf `s nächste Turnen Birgit Holz P.S. ca. einmal im Vierteljahr laden wir immer zum Papa-Kind-Turnen ein, welches immer reichlich und mit viel Spaß angenommen wird.



mutter-kind


Stehend: Jasmin Henne mit Louis, Sarah Henne mit Ferdinand , Katrin Jörn mit Emiily, Carina Schüstale mit Helene, Maryam Mayer mit Luca, Sina Brinkmann mit Malia, Nicole Joeris mit Mila, Sarah Kempe mit Theo , Birgit Holz (Übungsleiterin), Nadine Jordan mit Kilian, Jennifer Niedermeyer mit Paula, Janina Brecht mit Lina


Mitte: Katrin Hagner mit Mattis, Simone Herwig mit Marie und Emma, Simone Germesin (Übungsleiterin), Annika Wirthgen mit Aron, Ute Drinkmann (Übungsleiterin), Petra Kohrs mit Luis,

Sitzend: Silvia Groß mit Paula, Yvonne Betker mit Till, Catrin Neugebauer mit Hannah, Cynthia Bunzendahl mit B‘ela, Anne Förstermann mit Sophia, Stefanie Leßner mit Henri, Alexandra Fesser mit Mara, Bärbel Hildebrandt mit Luis