Jungsturnen

Jungsturnen

Sport und Action nur für Jungs
jungen-turnen-rita-2013
Pssst, Jungs! Achte darauf, dass Dir kein Mädchen über die Schulter guckt. Denn diese Idee ist nur für Jungs.

Im Frühjahr 2014 starten wir mit zwei neuen Jungen-Sportgruppen. Mit zwei Übungsleitern werden Jungen in zwei Altersgruppen Spaß an der Bewegung und in der Natur haben. Leistung und Konkurrenz kommen erst an zweiter Stelle. Dass viele Jungen Schwierigkeiten haben, stundenlang stillzusitzen, ist kein Geheimnis. Ob Fahrrad fahren, Fußball spielen oder skaten: Jungen tut es für ihre Stärke und ihr Selbstvertrauen richtig gut, sich körperlich zu erfahren und dabei die eigenen Möglichkeiten und Grenzen zu spüren. Das schreibt die Lern- und Erziehungsexpertin Diplom-Pädagogin Uta Reimann-Höhn.

Für Kinder ist es sehr wichtig, sich sportlich zu betätigen. Auf diese Weise bleiben sie in Bewegung und können Schulstress abbauen. Zudem knüpfen Sie wichtige soziale Kontakte. Nach zwei Jahren intensiver Suche und Vorbereitung konnte mit Martin Krzempek ein ebenso erfahrener wie kompetenter Trainer und Übungsleiter gewonnen werden. Einstieg und Alternative zum Wettkampfsport zugleich. Wir wollen bei den Jungs Talente finden und fördern und sodann die Lust auf die Mannschaftssportarten wecken. Wenn das Kind allerdings an den klassischen Sportarten wie Fußball oder Handball kein Interesse hat, schaffen es Martin Krzempek und André Henne die Kinder mit ungewöhnlichen Ideen für die Bewegung zu begeistern. Wir fördern mit Bewegungsspielen die Koordinations-, Reaktions- und Orientierungfähigkeit. Auch das Gefühl für unterschiedliche Rhythmen sind für Krzempek von Bedeutung. Die Übungsstunden werden spielorientiert durchgeführt.

Spielerisch fördern wir die Grundlagen Koordination, Leiterübungen, Laufspiele, Ballgewöhnungsübungen, Springseil und alles was sehr viel Spaß macht und zum Modernen Training von heute zählt. Mit dem Forstwirt André Henne erfahren die Kinder Naturerlebnisse und lernen spielerisch von der Landschaft. Der Ort Die erste Gruppe Stunde findet in der Turnhalle statt und die zweite Gruppe ist immer draußen und trifft sich an der Halle. Der Start: Der Zeitpunkt wird über die Zeitung bekannt gegeben.